Ananas Tiramisu

Zutaten:

- 1 Baby Ananas
- 20g Amaretti
- 2cl Rum, weiß
- 3 Blatt Gelatine, rot
- 250g Mascarpone
- 60g Sahnequark
- 5 EL Batida de Coco
- 2 TL Grenadienesirup

Zubereitung:

Ananas mit Tiramisu schmeckt mit Baby-Ananas besonders gut, da diese Ananas sehr süß ist. Wer keinen Garnierring hat, kann Ananas mit Tiramisu auch in einer Dessertschale anrichten. Baby-Ananas in drei dicke Scheiben schneiden. Den harten Kern in der Mitte mit einem Apfelausstecher ausstechen und die Schale mit einem Messer ringsum vom Fruchtfleisch lösen. Man kann die Schale aus dekorativen Gründen um das Fruchtfleisch herum liegen lassen, oder auch ganz entfernen. Auf jede Scheibe Baby-Ananas einen Garnierring stellen. Amaretti auf den Baby-Ananas-Scheiben verteilen und mit weißem Rum beträufeln. Rote Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone mit Sahnequark, Batida de Coco und Grenadinesirup glatt verrühren. Rote Gelatine leicht ausdrücken. In einem Topf unter Rühren auf niedriger Stufe leicht erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. 2 EL Mascarponecreme zur Gelatine in den Topf geben und glatt verrühren. Erst danach die Gelatinemasse in die restliche Mascarponecreme geben und gut verrühren. So kann die Gelatine nicht klumpen. Mascarponecreme in die Garnierringe geben und glattstreichen. Ananas mit Tiramisu ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Garnierringe mit einem Messer lösen und vorsichtig abheben. Wer mag, garniert die Ananas mit Tiramisu noch mit Amaretti und Anansstücken.




Gratis bloggen bei
myblog.de


+++An Cafes neuster Song "Kakusei Heroism ~The Hero Without A Name~" ist das 2. Intro für die Anime Serie "Darker than Black" +++

PLEASE VOTE FOR ME!:3

HomeGästebuchToplist